Bildung :: Beratung :: Kooperation/Vernetzung :: Lektorat :: Schreiben :: Publikation

impressum :: home

 



 Schreibhaus-Themen
 

Selfempowerment
Literarizität
Bildung
Lektorat
Philosophie





 

 

 

Literarizität

   
  Was ist gute Literatur? Was ist überhaupt Literatur? Wo sind die Spielräume und die Wesensmerkmale der Literatur? Das sind Fragen, die immer und immer wiederkehren und in der Tat auch immer wieder gestellt und neu beantwortet werden müssen. Nicht auf die fixen und zu Dogmen erhobenen Antworten kommt es an, sondern, damit eben keine ästhetische Dogmatik entsteht, ist es wichtig, an diesen Fragen immer wieder neu zu arbeiten und zu individuellen wie neuen Antworten für das eigene Schreiben zu gelangen. Dieser Aufgabe stellen wir uns unter der Rubrik der Literarizität? Was also soll für uns das Besondere an unserem Schreiben ausmachen? Woher stammen unsere Bilder und Vorbilder von Literatur? Was verstehen wir unter "guter" Literatur? Woher kommen unsere Wertmaßstäbe?
  Das Schreibhaus ist ein Forum für literaturästhetische, poetische und poetologische Diskussionen rund um Texte. Zur ernsthaften und professionellen Literaturarbeit gehört immer auch die Selbstreflektion der Autoren sowohl über ihre Person als auch über ihr Schreiben, was wir unter Literarizität behandeln wollen.

Veranstaltungen hierzu werden ab 2018 angeboten und hier angekündigt. Wer unter anderem auch an seinem Autorenselbstverständnis arbeiten möchte und Gespräche sucht, sollte sich jetzt schon mal mit Themenvorschlägen und einer kleinen persönlichen Vorstellung im Schreibhaus melden.
   
   
   
   
 

 

 

 
   

 

   © 2017 Schreibhaus •  uri@schreibhaus.de
   Das Schreibhaus-Blog  • • • Der SOKRATES-Roman • • • Die SchreibhausEffekte • • • Archiv für ungeschriebene Texte • • •
    • • • Fragen und Antworten zu Schreibhaus auf: ask.fm/Schreibhaus • • •